Blühen Caladiums: Was ist die blumenähnliche Knospe einer Caladium-Pflanze?

Blühen Caladiums: Was ist die blumenähnliche Knospe einer Caladium-Pflanze? Caladien [1] sind tropische bis subtropische Pflanzen, die hauptsächlich wegen ihrer exquisiten, farbenfrohen Blätter angebaut werden. Diese Grünpflanzen haben gelegentlich eine metaphorische Überraschung im Ärmel. Das Blühen auf Caladium-Pflanzen ist nicht üblich, aber Knollen, die an günstigen Standorten gepflanzt werden, neigen dazu, kleine Blüten zu produzieren. Diese Blütenstände sind nicht so beeindruckend wie eine Rose [2] oder eine Dahlie [3] , haben aber ihren eigenen Charme und manchmal einen starken angenehmen Duft. Es gibt mehrere Denkrichtungen darüber, was mit Caladium-Blüten zu tun ist. Während einige Züchter glauben, dass das Abkneifen hilft, Energie in die Knollen zu zwingen, lassen andere die kleinen Blüten ohne negative Auswirkungen auf die Pflanze.

Blühen Caladien?

Großes, tropisch aussehendes Laub, tief geäderte Blätter und eine Reihe von Farben charakterisieren Caladien. Diese Pflanzen aus der Familie der Araceae werden als blühende Pflanzen eingestuft. Aber blühen Caladien? Ausgewachsene Pflanzen entwickeln eine blütenähnliche Knospe. Dies ist eine kleine Spatha, eine Art Blütenstand, der in der Aroid-Pflanzenklasse vorkommt. Die Spathe ist weit entfernt von dem, was wir normalerweise als Blumen betrachten, da ihnen Blütenblätter und die meisten anderen Merkmale einer typischen Blüte fehlen. Sie haben eine interessante Struktur und sind das Fortpflanzungssystem der Pflanze.

Es gibt keinen Mangel an Formen von Caladium, da es über 1.000 Sorten auf dem Markt gibt. Abgesehen davon gibt es zwei Arten von Caladium, die üblicherweise angebaut werden.

  • Die „ Bügel [4] “- oder „Lanzen“-Form hat schlanke Blätter, einen kompakten Wuchs und dichtes Laub.
  • „ Fancy Leaf [5] “-Typen haben viel größere Blätter, tragen aber eine begrenzte Anzahl. Die Blätter sind so groß, dass die geringe Blattanzahl kein Problem darstellt und der Pfeil zum herzförmigen Laub über den dicken Stängeln schwebt.

Caladien sind schattenliebende Pflanzen [6] und neigen dazu, an vollsonnigen Standorten zu verbrennen. Sie brauchen gut durchlässigen Boden und sollten in den meisten Zonen im Winter angehoben werden. Als südamerikanische Pflanze brauchen Caladien warme Temperaturen und werden inaktiv, wenn kühle saisonale Luft eintrifft.

Sie sollten die Erde abstauben und die Knollen in einem Netzbeutel oder einer Strumpfhose an einem trockenen Ort aufbewahren, an dem die Temperaturen mindestens 15 ° C betragen.

Informationen zur Caladium-Blume

Kaum jemand wird Caladium für seine Blumen kaufen, aber sie produzieren eine interessante Blüte aus größeren Knollen. Wie bereits erwähnt, ist die blütenähnliche Knospe auf einem Caladium eine Spathe, ein kleines modifiziertes Blatt, das die inneren Fortpflanzungsorgane umhüllt. Innerhalb der gebogenen Spatha befindet sich ein Spadix. Dies ist eine starre Struktur, die die Geschlechtsorgane der Pflanze hält.

Der ganze Effekt ist nicht das, was man hübsch nennen könnte, aber es ist eine interessante Pflanzenanpassung und eine, die es wert ist, erwähnt zu werden. Bei einigen Arten, wie z. B. Calla-Lilien [7] , ist die Spatha / Spadix eine prächtige Form und gilt als das attraktivste Merkmal der Pflanze. Bei Caladien sind die Blütenstände klein, grün bis grüngelb und gelten allgemein als unattraktiv.

Es kann einige Jahre dauern, bis das Blühen auf Caladium-Pflanzen beobachtet wird, und selbst dann müssen Sie die Blätter teilen, um diese kleinen Blüten gut sehen zu können.

Was tun mit Caladium-Blüten?

Caladien entspringen Knollen [8] , unterirdischen Speicherstrukturen. Diese ähneln einer geschwollenen Wurzel und enthalten einen Vorrat an Kohlenhydraten und embryonalem Material. Die Blätter sammeln Sonnenenergie und der Überschuss wird in den Knollen gespeichert, um die Entwicklung weiterer Blätter voranzutreiben.

Es gibt Spekulationen, dass die Blüten der Pflanze Energie rauben, die sie für zukünftiges Wachstum speichern sollte. Dabei werden die Blüten meist von der Pflanze abgeschnitten. Es gibt jedoch keine Beweise dafür, dass die Pflanze schlecht funktioniert, wenn Blumen blühen gelassen werden.

Viele Blütenstände duften herrlich und verbreiten einen spritzigen Zitrusduft in der Umgebung. Die Blüten sind so klein, dass sie die Schönheit des Blattwerks sicherlich nicht beeinträchtigen, also sollte es keinerlei Wirkung haben, sie dran zu lassen.

Tipps für den Anbau von Fancy Leaf Caladiums

Ausgefallene Blattkaladien sind eine großartige Ergänzung für den oft allzu grünen Schattengarten. Mit weit über einem Dutzend Sorten, die von Weiß über Rosa bis hin zu tiefem Dunkelrot mit kontrastierenden Rändern und Adern reichen, bieten Fancy Leaf Caladium-Zwiebeln genug Abwechslung, um den anspruchsvollsten Gärtner zufrieden zu stellen.

Über Fancy Leaf Caladiums

Diese Caladien [1] können, wie auch andere, als Akzente einzelner Exemplare verwendet oder in Gruppen gepflanzt werden, um eine dramatisch aussehende tropische Darstellung zu erzielen. Die 12 bis 30 Zoll (31-76 cm) großen herzförmigen Blätter behalten bei richtiger Behandlung ihre Farbe den ganzen Sommer und bis in den frühen Herbst hinein. Bevor Sie sich jedoch für den Anbau von Fancy-Leaf-Caladien entscheiden, sollten Sie einige Dinge über sie und ihre Pflege wissen.

Fancy Leaf Caladium oder Caladium x hortulanum stammt ursprünglich aus Peru und dem Amazonasbecken in Brasilien. Außerhalb der Tropen werden sie normalerweise als Warmwetter-Einjährige angebaut. In nördlichen Gefilden werden sie sowohl als Beet- als auch als Topfpflanze für die Präsentation im Garten oder auf der Veranda verwendet.

Im Frühjahr können Sie diese wunderschönen Pflanzen ausgewachsen in der Gärtnerei oder im Floristen kaufen, aber es ist viel wirtschaftlicher und macht nach Meinung dieses Gärtners viel mehr Spaß, ausgefallene Caladium-Zwiebeln selbst zu züchten.

Fancy Leaf Caladium pflanzen

Bei solch üppigen tropischen Ergebnissen könnte man meinen, diese Schönheiten seien schwierig anzubauen. Tatsächlich ist es einfach, ausgefallene Blattkaladien zu züchten, wenn man weiß, wie es geht.

Die Knollen sind in Gärtnereien und Gartencentern oder auf mehreren auf die Art spezialisierten Internetseiten zu finden. Knollen gibt es in vier Größen:

  • Mammut – 3 ½ Zoll (9 cm) oder größer
  • Jumbo- 2 ½ bis 3 ½ Zoll (6-9 cm.)
  • Nr. 1- 1 ¾ bis 2 ½ Zoll (4,5-6 cm.)
  • Nr. 2-1 ¼ bis 1 ¾ Zoll (3-4,5 cm.)

Je größer die Knolle, desto größer die Anzahl und Größe der Blätter.

Unabhängig von der Größe hat jede Knolle eine größere zentrale Knospe, die von zwei oder mehr sekundären Knospen umgeben ist. Hier ist die Sache, die neue Erzeuger zusammenzucken lässt. Nehmen Sie ein scharfes Messer und schneiden Sie die große zentrale Knospe aus Ihren Fancy Leaf Caladium-Zwiebeln heraus, bevor Sie sie pflanzen. Dies wird das Wachstum der sekundären Knospen fördern und Ihnen eine vollere, aber ebenso farbenfrohe Pflanze bescheren.

Fancy-Leaf-Caladien benötigen lockeren, leicht sauren Boden [2] für ein gutes Wurzelwachstum und ernähren sich stark. Graben Sie vor dem Pflanzen reichlich Torf oder Kiefernrinde ein, um die ersten beiden Anforderungen zu erfüllen, und fügen Sie eine gute Dosis (1 EL/Pflanze) 10-10-10-Dünger hinzu. Befolgen Sie diese mit einem 5-10-10 oder ähnlich schweren Kali- und Kaliumdünger [ 3] alle vier Wochen bis zum Herbst. Pflanzen Sie Ihre Knollen je nach Größe in einem Abstand von 5 bis 20 cm voneinander entfernt.

Die Knollen eines ausgefallenen Blattkaladiums brauchen warmen, etwa 21 ° C warmen Boden, um zu wachsen. Ist die Erde zu kühl, neigen die Zwiebeln zum Faulen. Daher entscheiden sich viele Züchter dafür, ihre Knollen drinnen in flachen Töpfen oder Wohnungen anzubauen, die mit Torfmoos [4] oder leichter Blumenerde gefüllt sind. Legen Sie die Knolle mit der holprigen Seite nach oben und bedecken Sie sie mit etwa 5 cm Erde.

Seien Sie geduldig, denn es dauert drei bis sechs Wochen, bis die Blätter erscheinen. Die Zwiebeln können danach jederzeit nach draußen gebracht werden, solange die Erde im Freien warm ist.

Gießen Sie gut und achten Sie darauf, dass der Boden während der Saison nie zu hart und trocken wird. Gießen Sie gründlich, wenn sich die Erde trocken anfühlt.

Fancy Leaf Caladien sind perfekt für die stark schattigen Bereiche Ihres Gartens und ihre leuchtenden Farben und breiten Blätter bieten eine perfekte Ergänzung zu Farnen [5] und Hostas [6] . Wenn Sie sie an einem Ort mit direkter Sonne pflanzen müssen, stellen Sie sicher, dass es die sanfte Morgensorte ist. Halten Sie sie gut bewässert und gedüngt und sie werden Sie mit einem farbenfrohen tropischen Leckerbissen belohnen.

Caladium-Pflanzenpflege: Wie man Caladien pflanzt

Der Anbau von Caladien ist mit der richtigen Caladium-Pflege einfach. Diese tropisch anmutenden Pflanzen werden häufig wegen ihrer mehrfarbigen Blätter angebaut, die grün, weiß, rot oder rosa sein können. Caladiums können in Behältern gezüchtet oder in Beeten und Grenzen zusammengepfercht werden. Es gibt zahlreiche Arten von Caladien, die entweder in der ausgefallenen [1] oder der riemenblättrigen Sorte zu finden sind. All dies kann eine dramatische Aussage in der Landschaft machen.

Wie man Caladien pflanzt

Caladien können als Topfpflanzen oder ruhende Knollen gekauft werden. Ihre Größe hängt von der Sorte ab. Meistens hat jede Knolle eine große Knospe, die oft von kleineren umgeben ist. Damit diese kleineren Knospen nach dem Pflanzen von Caladium-Zwiebeln leichter wachsen können, finden es viele Gärtner hilfreich, die großen Knospen mit einem Messer herauszuheben. Dies ist natürlich Sache des Einzelnen und wird das Gesamtwachstum Ihrer Caladien nicht beeinträchtigen.

Das Pflanzen von Caladium-Zwiebeln [2] erfordert wenig Aufwand. Sie können im Frühjahr direkt in den Garten gepflanzt oder vier bis sechs Wochen vor dem durchschnittlichen Frosttermin in Innenräumen begonnen werden. Die Bodentemperatur ist eine wichtige Überlegung, da ein zu frühes Pflanzen im Freien dazu führen kann, dass die Knollen faulen.

Diese Pflanzen gedeihen in feuchten, gut durchlässigen Böden und sind im Allgemeinen im Halbschatten glücklicher. Wenn Sie Caladien pflanzen, sollten Sie sie etwa 4 bis 6 Zoll (10-15 cm) tief und 4 bis 6 Zoll (10-15 cm) voneinander entfernt pflanzen.

Wenn Sie Caladien drinnen anbauen, halten Sie sie in einem warmen Raum mit viel Licht, bis die Außentemperatur warm genug ist, um sie zu verpflanzen. Caladium-Knollen sollten etwa 2,5 bis 5 cm tief gepflanzt werden, wobei die Knospen oder Augenknospen nach oben zeigen. Während dies bei einigen Sorten manchmal schwer zu unterscheiden ist, werden diejenigen, die verkehrt herum gepflanzt werden, immer noch auftauchen, nur langsamer.

Caladium-Pflanzenpflege

Die wichtigsten Faktoren bei der Caladium-Pflege sind Feuchtigkeit und Fütterung. Dünger hilft, die Pflanzen zu stärken, um für die folgende Vegetationsperiode ausreichende Knollen zu produzieren.

Caladien müssen regelmäßig gegossen werden, besonders bei Trockenheit. Tatsächlich wird empfohlen, sie wöchentlich zu gießen. Caladien, die in Containern gezüchtet werden, sollten täglich überprüft und bei Bedarf gewässert werden. Das Aufbringen von Mulch [3] um Caladium-Pflanzen hilft, Feuchtigkeit zu sparen und aufrechtzuerhalten, sogar in Behältern.

Da Caladien als zarte Stauden gelten, müssen sie im Herbst ausgegraben und in kalten Klimazonen über den Winter drinnen gelagert werden. Sobald ihr Laub gelb wird und umfällt, können Caladien vorsichtig vom Boden gehoben werden. Stellen Sie die Pflanzen zum Austrocknen für mindestens ein paar Wochen an einen warmen, trockenen Ort. Schneiden Sie dann das Laub ab, legen Sie die Knollen in einen Netzbeutel oder eine Kiste und bedecken Sie sie mit trockenem Torf [4] . Bewahren Sie die Knollen an einem kühlen, trockenen Ort auf. Sobald der Frühling zurückkehrt, können Sie ins Freie umpflanzen. Wenn Sie Caladien in Behältern anbauen, können sie drinnen überwintert werden.

Jetzt, da Sie wissen, wie man Caladien pflanzt, können Sie diese hübschen Pflanzen zu Ihrer Landschaft hinzufügen. Das Pflanzen von Caladium-Zwiebeln ist einfach und bei richtiger Caladium-Pflege halten sie jahrelang.

Caladium pflanzen – wann man Caladium-Zwiebeln pflanzt

Letzten Herbst haben Sie vielleicht einige Zeit damit verbracht, Caladium-Zwiebeln aus Ihrem Garten zu retten, oder in diesem Frühjahr haben Sie vielleicht welche im Laden gekauft. In jedem Fall bleibt Ihnen jetzt die sehr wichtige Frage: „Wann sollten Caladium-Zwiebeln gepflanzt werden?“

Wann man Caladium-Zwiebeln pflanzt

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie für die richtige Pflege von Caladien [1] tun können, ist, zur richtigen Zeit zu pflanzen. Aber wann Caladiumzwiebeln gepflanzt werden, hängt davon ab, wo Sie leben. Die folgende Liste zeigt die richtige Zeit für das Pflanzen von Caladien basierend auf USDA-Klimazonen [2] :

  • Winterhärtezonen 9, 10 – 15. März
  • Winterhärtezone 8 – 15. April
  • Winterhärtezone 7 – 1. Mai
  • Winterhärtezone 6 – 1. Juni
  • Winterhärtezonen 3, 4, 5 – 15. Juni

Die obige Liste ist eine allgemeine Richtlinie für das Pflanzen von Caladien. Wenn Sie feststellen, dass der Winter dieses Jahr etwas länger als sonst zu dauern scheint, sollten Sie warten, bis alle Frostgefahr vorüber ist. Frost wird Caladien töten und Sie müssen sie vor Frost schützen.

Wenn Sie sich in USDA-Winterhärtezonen [2] 9 oder höher befinden, können Sie Ihre Caladium-Zwiebeln das ganze Jahr über im Boden lassen, da sie die Winter in diesen Gebieten überleben können, sobald sie sich etabliert haben. Wenn Sie in Zone 8 oder weniger leben, müssen Sie um die Zeit des ersten Frosts herum einige Zeit damit verbringen, Caladien auszugraben und für den Winter zu lagern.

Das Pflanzen von Caladiums zur richtigen Zeit stellt sicher, dass Sie den ganzen Sommer über gesunde und üppige Caladium-Pflanzen haben.

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.